Anzeige der Einrichtungen

Über den Navigationspunkt "Kitas vor Ort" oder über den Button "Ergebnisse anzeigen" gelangen Sie zu der Gesamtliste aller katholischen Kitas im Erzbistum Köln. Die Gesamtliste kann danach über die rechts beschriebenen Filter-Funktionen Ihren Bedürfnissen entsprechend eingeschränkt werden.

Nach und nach sehen Sie dann Ihre fünf zuletzt angesehenen Kitas.

Suchergebnisse filtern

Das Feld "PLZ der Kita" in Kombination mit dem Umkreis-Radius ist die Hauptfilter-Funktion. Wichtig hier: Die PLZ muss vollständig eingegeben werden. Teilangaben mit weniger als 5 Zahlen funktionieren hier nicht. Das Feld "Ihr Wohnort/Ort der Kita“ ist ein zusätzlicher Service. Hier funktionieren auch Teilangaben. Die Eingabe "Berg“ führt z.B. zur Anzeige aller Kitas, die diese Buchstabenfolge im Namen tragen: "Bergheim", "Bergisch-Gladbach" oder „Bergneustadt“.

Sie finden keine Treffer?

Sie klicken auf "Ergebnisse anzeigen" und erhalten keine Treffer?

Bitte kontrollieren Sie noch einmal die gesetzten Parameter. Mögliche Ursache könnte sein, dass das Feld "Name der Kita" noch ausgefüllt ist. Ist die Kombination aus Postleitzahl und Umkreissuche in Ihrem Fall entsprechend? In ländlichen Regionen empfiehlt sich grundsätzlich ein größerer Radius als in (Groß-)städtischen Regionen.

Elternmitwirkung

Die katholischen Kitas im Erzbistum Köln erfüllen ihren eigenständigen Förderungsauftrag (Erziehung, Bildung und Betreuung des Kindes) nach Maßgabe des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII) sowie der zugehörigen landesrechtlichen Ausführungsbestimmungen (Kinderbildungsgesetz in NRW bzw. Kindertagesstättengesetz in RLP), auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes und des katholischen Glaubens.

Das Betreuungsangebot soll den individuellen Bedürfnissen der Kinder gerecht werden und sich zugleich an den Bedarfslagen der Familien orientieren. Die konkrete Planung der Betreuungsformen und Betreuungszeitbudgets erfolgt, in Kooperation mit den örtlichen Jugendämtern, auf der Grundlage der gesetzlichen Rahmenbedingungen und der örtlichen Jugendhilfeplanung.

Die katholischen Kitas im Erzbistum Köln ergänzen mit ihrer Bildungs- und Erziehungsarbeit die Förderung des Kindes in der Familie. Die Eltern sind als Experten für ihr eigenes Kind die wichtigsten Bündnispartner der Kitas. Eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Träger, pädagogischen Fachkräften und Eltern / Erziehungsberechtigten ist zum Wohle der Kinder und zur Sicherung der Kontinuität des Erziehungsprozesses unerlässlich. Basis dieser Kooperation sind gegenseitiges Verständnis, Offenheit, Kommunikation, Konflikt- und Konsensfähigkeit.

In den katholischen Kitas werden vielfältige Formen der Zusammenarbeit mit bzw. Beteiligung von Eltern / Erziehungsberechtigten zur Realisierung einer Erziehungs- und Bildungspartnerschaft praktiziert. Sie sind in ihrer einrichtungsspezifischen Ausrichtung in den jeweiligen Konzeptionen der Kitas beschrieben.

Grundsätzlich gilt:

  • Die Eltern / Erziehungsberechtigten erhalten bei Bedarf zu wichtigen Fragen der Bildung, Erziehung und Betreuung Beratung und Unterstützung.
  • In regelmäßigen Gesprächen (mindestens einmal jährlich) tauschen sich Eltern / Erziehungsberechtigte und pädagogische Fachkräfte über den Bildungs- und Entwicklungsstand der Kinder aus. Diese bieten auch Gelegenheit, sich über gegebenenfalls notwendige Fördermaßnahmen abzustimmen.
  • Zur Förderung der Zusammenarbeit von Eltern / Erziehungsberechtigten, Personal und Träger werden in den katholischen Kitas im Erzbistum Köln Gremien zur Elternmitwirkung, nach Maßgabe länderrechtlicher Bestimmungen, gebildet. Die gewählten Vertreterinnen und Vertreter der Eltern / Erziehungsberechtigten sind für die Anliegen der Kitas, im Rahmen der ihnen zugeordneten Aufgaben, mitverantwortlich.

Die Verfahren über die Zusammensetzung und Aufgaben der Gremien sind geregelt im:

  • Statut für die katholischen Kindertageseinrichtungen in den (Erz-) Bistümern Aachen, Essen, Köln*, Münster* und Paderborn“ (* nordrhein-westfälischer Teil). | mehr...
  • Statut für die katholischen Kindertageseinrichtungen im rheinland-pfälzischen Teil des Erzbistums Köln | mehr...

Ein lebendiges Miteinander von Träger, pädagogischem Personal und Eltern / Erziehungsberechtigten ist ein sehr wichtiges Merkmal der Elternmitwirkung in den katholischen Kitas im Erzbistum Köln.