Anzeige der Einrichtungen

Über den Navigationspunkt "Kitas vor Ort" oder über den Button "Ergebnisse anzeigen" gelangen Sie zu der Gesamtliste aller katholischen Kitas im Erzbistum Köln. Die Gesamtliste kann danach über die rechts beschriebenen Filter-Funktionen Ihren Bedürfnissen entsprechend eingeschränkt werden.

Nach und nach sehen Sie dann Ihre fünf zuletzt angesehenen Kitas.

Suchergebnisse filtern

Das Feld "PLZ der Kita" in Kombination mit dem Umkreis-Radius ist die Hauptfilter-Funktion. Wichtig hier: Die PLZ muss vollständig eingegeben werden. Teilangaben mit weniger als 5 Zahlen funktionieren hier nicht. Das Feld "Ihr Wohnort/Ort der Kita“ ist ein zusätzlicher Service. Hier funktionieren auch Teilangaben. Die Eingabe "Berg“ führt z.B. zur Anzeige aller Kitas, die diese Buchstabenfolge im Namen tragen: "Bergheim", "Bergisch-Gladbach" oder „Bergneustadt“.

Sie finden keine Treffer?

Sie klicken auf "Ergebnisse anzeigen" und erhalten keine Treffer?

Bitte kontrollieren Sie noch einmal die gesetzten Parameter. Mögliche Ursache könnte sein, dass das Feld "Name der Kita" noch ausgefüllt ist. Ist die Kombination aus Postleitzahl und Umkreissuche in Ihrem Fall entsprechend? In ländlichen Regionen empfiehlt sich grundsätzlich ein größerer Radius als in (Groß-)städtischen Regionen.

St. Michael

Lasst uns miteinander...
Öffnungszeiten: 
  • 35 Wochenstunden (geteilt): 7.30 - 12.30 Uhr und 14 - 16 Uhr
  • 35 Wochenstunden mit Mittagessen: 7.30 - 14 Uhr (mittwochs bis 16.30 Uhr)
  • 45 Wochenstunden mit Mittagessen: 7.30 - 16.30 Uhr
Bürozeiten: 

Nach telefonischer Vereinbarung

Schließzeiten: 
  • Rosenmontag
  • 4 Tage nach Ostern
  • 3 Wochen in den Sommerferien
  • Schützenfestmontag in Norf
  • zwischen Weihnachten und Neujahr                           

Die Schließzeiten verteilen sich überwiegend auf die Schulferien und werden jährlich mit dem Rat der Tageseinrichtung abgestimmt und den Eltern rechtzeitig bekannt gegeben. Wenn Eltern für ihr Kind während der Schließungszeit eine Betreuung benötigen, ist dies bei frühzeitiger Abstimmung mit der Leiterin, in einer unserer fünf Einrichtungen unseres Kirchengemeindeverbandes möglich.

Alle weiteren Informationen zu dieser Kita: 
Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu dieser Einrichtung. Zunächst stehen hier aktuelle ausgewählte Informationen für Sie zur Verfügung. Über die Tabs können Sie sich die dort hinterlegten Inhalte anzeigen lassen.
Zurzeit sind hier keine News oder Events hinterlegt.

Das Kind ist Akteur seiner Entwicklung (Jean Piaget) Auf der These des Erziehungswissenschaftlers Jean Piaget: Das Kind ist Akteur seiner Entwicklung bauen wir unsere pädagogische Arbeit in unserem Kindergarten auf. Wir sehen die Bedürfnisse der einzelnen Kinder und gewähren ihnen viel Freiraum. Jedes Kind wird so angenommen, wie es ist. Dem Spiel der Kinder messen wir besondere Bedeutung bei. Beim Spiel übt das Kind sein Durchhaltevermögen, gewinnt Selbstsicherheit, Selbstvertrauen und Freude am eigenen Gestalten und entwickelt dabei seine Kreativität. Unser Konzept der offenen Gruppenarbeit erlaubt es den Kindern, sich während des Freispiels im gesamten Kindergarten und auf unserem Außengelände aufzuhalten. Sie haben die Möglichkeit, Freunde in anderen Gruppen zu besuchen und an gruppenübergreifenden Angeboten und Projekten teilzunehmen. Vorschläge und Anliegen der Kinder, die alle Gruppen betreffen, werden regelmäßig in unseren Kinderversammlungen besprochen. Die Planung unserer Angebote ergibt sich aus den Beobachtungen der Kinder, ihren Bedürfnissen und Ideen. Im Laufe des Kindergartenjahres gibt es immer wiederkehrende Ereignisse, z. B. Feste und Jahreszeitwechsel, die unseren Kindergartenalltag mitbestimmen. Daneben greifen wir aktuelle Ereignisse im Leben unserer Kinder auf. Kinder und Erzieher sind gleichwertige Partner. Dabei verstehen wir, die pädagogischen Mitarbeiterinnen, uns als Begleiter des Kindes, die das Kind beobachten, ihm zuhören und Hilfestellungen und neue Impulse geben. Wir möchten unser christliches Gedankengut im alltäglichen Geschehen lebendig machen. Unser soziales Miteinander ist die Grundlage dafür, daß sich alle Kinder geborgen fühlen. Bei gemeinsamen Gottesdiensten und Festen werden verschiedene religiöse Themen in Zusammenarbeit mit unserem Pastoralteam erarbeitet. Anderen Religionen und Kulturen bringen wir unsere Wertschätzung entgegen.Seit 2009 sind wir zertifiziertes "Haus der kleinen Forscher". Dabei handelt es sich um eine Initiative des Ministeriums für Bildung und Forschung, die das Ziel hat, Naturwissenschaft und Technik frühzeitig für Mädchen und Jungen erlebbar zu machen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich bei uns!

Anzahl der Gruppen: 
3
Anzahl der Plätze insgesamt: 
55
Davon Plätze für Kinder bis 2 Jahre: 
5
Davon Plätze für Kinder von 2 - 3 Jahren: 
11
Zusätzliche Informationen: 

Wir betreuen die Kinder in altersgemischten Gruppen.

  • 2 Gruppen mit Kindern von 0-6 Jahren
  • 1 Gruppe mit Kindern von 2- 6 Jahren
Kirchengemeindeverband Neusser-Süden
Maximilian-Kolbe-Str. 4
41466
Neuss
Telefon: 
02131 470395
Telefax: 
02131 7183
Über das konkrete Anmeldeverfahren, die Aufnahmekriterien und den nächstmöglichen Aufnahmetermin unserer Kita informieren wir Sie gerne persönlich.
Weitere Informationen: 

 

Die Aufnahmekriterien werden jährlich im Rat der Tageseinrichtung beschlossen.