Anzeige der Einrichtungen

Über den Navigationspunkt "Kitas vor Ort" oder über den Button "Ergebnisse anzeigen" gelangen Sie zu der Gesamtliste aller katholischen Kitas im Erzbistum Köln. Die Gesamtliste kann danach über die rechts beschriebenen Filter-Funktionen Ihren Bedürfnissen entsprechend eingeschränkt werden.

Nach und nach sehen Sie dann Ihre fünf zuletzt angesehenen Kitas.

Suchergebnisse filtern

Das Feld "PLZ der Kita" in Kombination mit dem Umkreis-Radius ist die Hauptfilter-Funktion. Wichtig hier: Die PLZ muss vollständig eingegeben werden. Teilangaben mit weniger als 5 Zahlen funktionieren hier nicht. Das Feld "Ihr Wohnort/Ort der Kita“ ist ein zusätzlicher Service. Hier funktionieren auch Teilangaben. Die Eingabe "Berg“ führt z.B. zur Anzeige aller Kitas, die diese Buchstabenfolge im Namen tragen: "Bergheim", "Bergisch-Gladbach" oder „Bergneustadt“.

Sie finden keine Treffer?

Sie klicken auf "Ergebnisse anzeigen" und erhalten keine Treffer?

Bitte kontrollieren Sie noch einmal die gesetzten Parameter. Mögliche Ursache könnte sein, dass das Feld "Name der Kita" noch ausgefüllt ist. Ist die Kombination aus Postleitzahl und Umkreissuche in Ihrem Fall entsprechend? In ländlichen Regionen empfiehlt sich grundsätzlich ein größerer Radius als in (Groß-)städtischen Regionen.

Familienzentrum Weckhoven

Ohne eine heitere vollwertige Kindheit verkümmert das ganze spätere Leben...Das Kind wird nicht erst Mensch, es ist schon einer. Korczak
Öffnungszeiten: 

Montag, Dienstag u. Donnerstag 7.30 - 17.15 Mittwoch 7.30 - 18.30 (Zirkustraining) Freitag 7.30 - 15.00

Bürozeiten: 

Während der Öffnungszeiten nach Absprache

Alle weiteren Informationen zu dieser Kita: 
Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu dieser Einrichtung. Zunächst stehen hier aktuelle ausgewählte Informationen für Sie zur Verfügung. Über die Tabs können Sie sich die dort hinterlegten Inhalte anzeigen lassen.
 
1. Juli 2019
Mitteilung
Angebote 2018
 
1. Juli 2019
Mitteilung
Beratungsangebote des Skf e.V. Neuss
 
25. November 2018
Veranstaltung
Neue Rucksackgruppe Januar 2019
 
24. November 2018
Veranstaltung
Wir backen Plätzchen
 
5. November 2018
Veranstaltung
Martinssingen
 
18. Oktober 2018
Veranstaltung
Liebe Eltern, auch in diesem Jahr wollen wir mit Ihnen und Ihren Kindern zu Sankt Martin einen kleinen Umzug machen. Wir treffen uns am Dienstag, den 13. November um 17.45 Uhr vor dem Familienzentrum Weckhoven, um 18.00 Uhr wollen wir den Martinszug starten.
 
30. April 2018
Veranstaltung
Begegnungsfest im Haus im Weckhover Feld

Im Familienzentrum Weckhoven wird nach einem teiloffenen Konzept gearbeitet, d.h. die Kinder haben ihre Stammgruppe. Die einzelnen Gruppenräume haben jeweils einen eigenen Spielschwerpunkt. Die Kinder können je nach Alter so mit oder ohne Begleitung die Gruppen wechseln.

U3 – Gruppe : Der Gruppenraum der U3 Gruppe ist als Bewegungsbaustelle konzipiert. Die verschiedenen Materialien eröffnen Kleinkindern einen besonderen Spielraum. Sie regen zu Eigenaktivität im freien Spiel und Bewegung an. Grundlage der von uns eingesetzten Holzelemente sind die Erfahrungen und Erkenntnisse der Bewegungspädagogin Elfriede Hengstenberg und der Kinderärztin Emmi Pikler. Die Gruppe verfügt über zwei Nebenräume, von denen einer als Ruhe-, Rückzugs- und Schlafraum genutzt wird.

Altersgemischte Gruppe: In der altersgemischten Gruppe haben die Kinder die Möglichkeit mit Naturmaterialien, Tieren und Fantasiefiguren zu spielen. Der Nebenraum bietet Gelegenheit entspannt Musik zu hören oder selber zu machen. Ein weiterer Raum motiviert die Kinder ihre Kreativität auszuleben, es stehen vielfältige Materialien zum Malen, Basteln und Werken zur Verfügung.

Kindertagestätten- Gruppen: Beide Kindertagesstätten-Gruppen setzen in ihren Räumen unterschiedliche Schwerpunkte. Ein Gruppenraum bietet den Kindern Lernspiele an. Hier können sie an ihrer Entwicklung und an ihr Lerntempo angepasst, Erfahrungen mit Buchstaben Zahlen und logischen Zusammenhängen machen. Die Neugier der Kinder an Naturphänomen und Experimenten unterstützen wir durch einen Experimentierbereich im Gruppenraum. Der Nebenraum bietet mit einem großen Bällebad einen guten Ausgleich für Sinneserfahrungen. Der zweite Gruppenraum verfügt über eine große Bauecke,  in der die Kinder mit unterschiedlichen Materialien bauen und konstruieren. Hier sammeln sie spielerisch viele Erfahrungen über unterschiedliche Materialien, was fühlt sich wie an, entdecken unterschiedliche Flächen und Formen oder lernen wodurch ein Bauwerk stabil wird. Ihre feinmotorischen Fähigkeiten werden geschult. Der Zusatzraum dieser Gruppe ist auf Rollenspiele ausgerichtet, hier können die Kinder sich in verschiedenen Rollen ausprobieren. Im Rollenspiel machen  sie wichtige Erfahrungen, sie lernen spielerisch sich in andere hineinzuversetzen und entwickeln so Ihre sozialen Fähigkeiten.

Darüber hinaus befindet sich im unteren Bereich ein orientalisches Lesezelt, in das die Kinder sich zurückziehen können um ungestört zu schmökern und in Phantasiewelten abzutaucheEin weiterer Teil des Flures kann auf vielfältige Weise genutzt werden und ist multifunktional, die Gestaltung passen wir regelmäßig an die Bedürfnisse der Kinder an.

Das 2012 neu gestaltetes große Außenspielgelände der Einrichtung bietet mit den großzügig angelegten Rasenflächen, zwei Sandkästen, Wasserpumpe, Matschtischen und einer Rutsche viel Platz und Möglichkeiten vielfältiger Spiele für die Kinder. Auf einem Hügel ist ein Klettergarten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gespannt. Verschiedene miteinander verbundene Elemente geben den Kindern die Möglichkeit, je nach individueller Entwicklung zu klettern und zu balancieren. Ein kleines Holzschiff lädt die Kinder zu Rollenspielen ein. Des Weiteren verfügt unser Außengelände über eine große Vogelnestschaukel, einen Turm und eine Rutsche. Um die große Spielfläche können die Kinder mit Fahrzeugen „Rennen“ fahren. Neben mehreren Dreirädern, Laufrädern und Rollern können ältere Kinder mit den hauseigenen Fahrrädern (mit Helm) das Fahrradfahren erlernen. Da unsere Einrichtung in einem kleinen Park liegt, können die Kinder mit ihren Erziehern auch außerhalb der Einrichtung unterwegs sein.

 

Pädagogisches Profil

Die Kinder finden bei uns Geborgenheit in einer liebevollen vom christlichen Glauben geprägten Atmosphäre. Jede Nationalität und Glaubensrichtung binden wir in unsere pädagogische Arbeit ein, wir legen Wert auf ein tolerantes Miteinander.
Wir gewähren unseren Familien Schutz und Raum zur ganzheitlichen, individuellen und sozialen Entwicklung. Dabei sind für uns das christliche Menschenbild und die Rechte des Kindes der Vereinten Nationen (UN-Kinderkonvention) Grundlage und Orientierung. Unser pädagogisches Konzept ist ausgerichtet auf ganzheitliche Erfahrungen .Wir setzen Impulse durch Angebote und unser Raumkonzept, die den Kindern vielfältige Bewegungs- , -Handlungs und Spielmöglichkeiten bieten. Die Neigungen und Fähigkeiten der Kinder können so individuell gefördert werden .Sie finden Ihren Platz in der Gemeinschaft , lernen Rücksichtnahme aber auch ihren eigenen Bedürfnisse und Interessen nachzugehen, Konflikte zu lösen und Toleranz Anderen gegenüber.
- Kinderzirkus Gillbarello
- Mädchen und Jungenpädagogik
- Ferienfreizeiten und Sommerferienprogramm
- „Rucksackgruppe“ (Sprachförderung und Elternbildung im Elementarbereich)
- Schwerpunkt Bewegung (Jokolino & Jolinchen Kids, Tiger Kids)
- Schwerpunkt Ernährung
- Wald- und Umweltpädagogik
- besondere Sprachförderung
- interkulturelle Erziehung

Viele unserer Familien nutzen das „Haus im Weckhover Feld“ als erste Anlaufstelle bei Problemlagen. Die Grundstruktur der Beratung ist bedarfsorientiert. Unser Konzept „offenes Büro“ ermöglicht den Eltern auch kurzfristig mit Leitung oder Stellvertretung in Kontakt zu treten. In einem ersten Gespräch sondieren wir die Problemlage und überlegen, inwieweit wir mit der Familie das Problem angehen oder bewältigen können, bzw. ob weiter reichende Hilfen notwendig sind. Für die Bereiche der Kooperation mit einzelnen Fachdiensten und Einrichtungen des SkF e.V. Neuss sowie mit allen übrigen Kooperationspartnern übernehmen wir eine Lotsenfunktion. Auf Wunsch der zu Beratenden, stellen wir den Erstkontakt her, häufig begleiten wir die Familien zu Erst-, Zwischen- und Abschlussgesprächen, so dass eine enge Verknüpfung der unterschiedlichen Bereiche gewährleistet ist.

Kooperation und Vernetzung

Das Familienzentrum Weckhoven arbeitet eng mit den verschiedenen Einrichtungen und Fachdiensten des SkF Neuss e.V. zusammen, von Vorteil hierbei ist das Beratungsangebot und Netzwerk des eigenen Hauses:

„Haus im Weckhover Feld“: Dienste des SkF e.V. Neuss

- Stadtteilarbeit

- Allgemeine Soziale Beratung (ASB)

- Guter Start ins Leben (GSL)

- Pro Vier (Schulsozialarbeit)

Beratung vor Ort:

Mütterberatung
Rechtsberatung
ASD des Jugendamtes der Stadt Neuss
Erziehungs- und Familienberatung „balance“
Sprachtherapie des Rhein-Kreis-Neuss

Kooperationspartner:

familienforum edith stein
Grundschule Kyburg
Kinder- Jugendärztlicher Dienst Rhein-Kreis-Neuss
Kinderärzte und Gesundheitsstellen
Zahnärztlicher Gesundheitsdienst Rhein-Kreis-Neuss
Kath. Beratungsstelle für Ehe,- Familien- und Lebensfragen
Fachdienste des SkF e.V. Neuss
Caritasverband Rhein-Kreis-Neuss
Verbund katholisches Familienzentrum Weckhoven/Hoisten
Puzzle – Fraueninitiative für Toleranz und Dialog
Und viele weitere

sowie mit folgenden Institutionen:

Bibliothek der Stadt Neuss
Kulturamt der Stadt Neuss
Jugendamt
Feuerwehr
Umliegende Grundschulen
Zentrum für Neuropädiatrie  am Lukaskrankenhaus
Gesundheitsamt Rhein Kreis Neuss
Forum „edith stein“ Familienbildungsstätte
 

Zusammenarbeit mit Eltern

 

Ein verbindender, konzeptioneller Baustein unserer Einrichtung ist ein qualitativ hochwertiges Angebot zur Bildung, Betreuung und Erziehung. Dieses umfasst sowohl Angebote für Familien, Frauen, Mädchen und Jungen, als auch jüngere und ältere Kinder. Das gemeinsame Grundanliegen der Eltern wie auch des Familienzentrums Weckhoven ist die Förderung der Entwicklung des Kindes. Auf dieser Ebene begegnen wir uns gleichberechtigt.  Ziel ist in jedem Fall das Herstellen einer Erziehungspartnerschaft. Elternarbeit im Familienzentrum Weckhoven wird in vielfältiger Form angeboten:

 

flexible Öffnungszeiten
ein tolerantes Miteinander verschiedener Nationen und Religionen
Zeit für intensive Gespräche mit dem Fachpersonal
Informations- und Anmeldegespräche / Aufnahme neuer Kinder
Regelmäßige Entwicklungsgespräche
Unterstützung, Hilfe, Beratung Vermittlung und Begleitung zu anderen Fachdiensten, Beratungsstellen und Ärzten
Elterncafe
Ausflüge mit der ganzen Familie
Thematische Elternabende

Hospitationen nach Absprache
Unterstützung und Beratung in Krisensituationen
Tür- und Angelgespräche beim Bringen und Abholen der Kinder
 Beteiligung Gestaltung und Vorbereitung von Festen und Veranstaltungen
 Mitwirkung im Elternbeirat
 Enge Zusammenarbeit von Elternbeirat und Mitarbeitern/innen
 Förderverein
 Und vieles mehr

Anzahl der Gruppen: 
4
Anzahl der Plätze insgesamt: 
75
Davon Plätze für Kinder bis 2 Jahre: 
11
Davon Plätze für Kinder von 2 - 3 Jahren: 
6
Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Neuss
Bleichstraße 20
41460
Neuss
Telefon: 
02131 9204-0
Telefax: 
02131 278822
Über das konkrete Anmeldeverfahren, die Aufnahmekriterien und den nächstmöglichen Aufnahmetermin unserer Kita informieren wir Sie gerne persönlich.