Anzeige der Einrichtungen

Über den Navigationspunkt "Kitas vor Ort" oder über den Button "Ergebnisse anzeigen" gelangen Sie zu der Gesamtliste aller katholischen Kitas im Erzbistum Köln. Die Gesamtliste kann danach über die rechts beschriebenen Filter-Funktionen Ihren Bedürfnissen entsprechend eingeschränkt werden.

Nach und nach sehen Sie dann Ihre fünf zuletzt angesehenen Kitas.

Suchergebnisse filtern

Das Feld "PLZ der Kita" in Kombination mit dem Umkreis-Radius ist die Hauptfilter-Funktion. Wichtig hier: Die PLZ muss vollständig eingegeben werden. Teilangaben mit weniger als 5 Zahlen funktionieren hier nicht. Das Feld "Ihr Wohnort/Ort der Kita“ ist ein zusätzlicher Service. Hier funktionieren auch Teilangaben. Die Eingabe "Berg“ führt z.B. zur Anzeige aller Kitas, die diese Buchstabenfolge im Namen tragen: "Bergheim", "Bergisch-Gladbach" oder „Bergneustadt“.

Sie finden keine Treffer?

Sie klicken auf "Ergebnisse anzeigen" und erhalten keine Treffer?

Bitte kontrollieren Sie noch einmal die gesetzten Parameter. Mögliche Ursache könnte sein, dass das Feld "Name der Kita" noch ausgefüllt ist. Ist die Kombination aus Postleitzahl und Umkreissuche in Ihrem Fall entsprechend? In ländlichen Regionen empfiehlt sich grundsätzlich ein größerer Radius als in (Groß-)städtischen Regionen.

St. Nikolaus

"Die spielen ja nur!" Kinder sollten mehr spielen,als es viele Kinder heutzutage tun. Denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist, dann trägt man Schätze mit sich herum,aus denen man später sein ganzes Leben lang schöpfen kann. Dann weiß man, was es heißt, in sich eine warme, geheime Welt zu haben, die einem Kraft gibt, wenn das Leben schwer ist. Was auch geschieht, was man auch erlebt, man hat seine Welt in seinem inneren,an die man sich halten kann. Astrid Lindgren
Öffnungszeiten: 

Montag bis Freitag 7:00 Uhr - 16:30 Uhr 

Betreuungszeiten:  25 Stunden: 7.30 Uhr - 12.30 Uhr

                                 35 Stunden / Block: 7.00 Uhr - 14.00 Uhr 35 Stunden /

                                                       geteilt: 7.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr

                                 45 Stunden: 7.00 Uhr - 16.30 Uhr

Bürozeiten: 

Anmeldezeiten: Montag 14:00 - 15:45 Uhr und

                           Dienstag 10:00 - 11:30 Uhr

Schließzeiten: 

- 3 Wochen während der Sommerferien - zwischen Weihnachten und Neujahr - jährlich im Wechsel, 1 Woche in den Herbstferien oder in den Osterferien

Alle weiteren Informationen zu dieser Kita: 
Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu dieser Einrichtung. Zunächst stehen hier aktuelle ausgewählte Informationen für Sie zur Verfügung. Über die Tabs können Sie sich die dort hinterlegten Inhalte anzeigen lassen.
Zurzeit sind hier keine News oder Events hinterlegt.

In unserer katholischen Kindertagesstätte steht das Kind mit seiner einzigartigen Persönlichkeit und seinen individuellen Fähigkeiten im Mittelpunkt. Unser offenes, fröhliches und liebevolles Miteinander schafft eine Atmosphäre, in der Sicherheit, Vertrauen und Geborgenheit Priorität haben. Jedes Kind spürt, dass es so sein darf wie es ist. Wir begleiten, unterstützen und stärken das Kind während der Kindergartenzeit so, dass es seine Persönlichkeit entfalten und seine Fähigkeiten weiter entwickeln kann. Wir fördern das Kind ganzheitlich. Darunter verstehen wir, dem Kind Möglichkeiten anzubieten, selbständig mit Spaß und Freude vielfältige Erfahrungen, in den verschiedensten Bereichen zu sammeln: - Beziehungen eingehen und Freundschaft erfahren - Konflikte erleben und bewältigen - motorische Fähigkeiten ausprobieren - Grenzen erfahren - Wissen vermehren und vertiefen - Natur erleben - Zusammenhänge des täglichen Lebens, verstehen und begreifen, u.s.w. Unsere besondere Aufmerksamkeit richten wir auf folgende Schwerpunkte: Sprachförderung, Religionspädagogik, Bewegung und Naturerleben. Sprache ist der Schlüssel zur Welt und deshalb das wichtigste Instrument zur Verständigung. Aus diesem Grund hat die Sprachförderung einen ganz besonderen Stellenwert in unserem Kindergartenalltag. Miteinander in Beziehung treten, gemeinsame Erlebnisse teilen und Erlebtes erzählen, setzt voraus, dass ein Wortschatz vorhanden ist. Erzähl-, Spiel- und Singerunden, sowie Bilderbuchbetrachtungen gehören deshalb zu unserem Alltag. Ein weiteres Merkmal unserer katholischen Einrichtung, ist das Heranführen der Kinder an den christlichen Glauben. Dabei ist unsere eigene religiöse Einstellung die Basis. Das achtsame Miteinander und auch der sorgsame Umgang mit der Natur und allen Materialien, sind ein wichtiger Aspekt dabei. Der Morgenkreis mit dem Begrüßungsritual und dem täglichen Gebet bereichern unseren Tagesablauf. Das Erzählen biblischer Geschichten, sowie das Feiern von Wortgottesdiensten zu den unterschiedlichsten Festen gehören ebenfalls dazu. Über diese Angebote vermitteln wir religiöse Werte, die Halt und Sicherheit geben. Ein anderer Schwerpunkt unserer Arbeit ist das Erleben der Natur. Durch unser abwechslungsreiches Außengelände, regelmäßige Waldtage, Waldwochen und häufige Spaziergänge im nahe gelegenen Wald wird insbesondere die Wahrnehmung geschult, denn fast alles darf angefasst und untersucht werden. In der Auseinandersetzung mit den Naturbegegnungen werden die Kinder sensibilisiert für die Schöpfung. „ Nur was ich kenne werde ich sorgsam behandeln.“ Unser primäres Ziel in der Bewegungserziehung ist die ganzheitliche Entwicklung des Kindes. Individuell bieten wir Bewegungsmöglichkeiten an, die das Erfahren und Erleben des Körpers fördern. Das umfasst verschiedene Turnaktivitäten, vom selbständigen bis hin zum angeleiteten Turnen. Die zur Verfügung stehenden Sport- und Spielgeräte können (sollen) selbständig im freien Spiel genutzt werden. Die Gestaltung des Außengeländes verstärkt bei den Kindern die Freude an Bewegung und bietet ihnen einen zusätzlichen Anreiz zu natürlichen Bewegungsabläufen. Bewegungserfahrungen sind elementare Erfahrungen für unser gesamtes Leben. Sie bewirken körperliches Wohlbefinden, Selbstsicherheit und Selbstvertrauen, da sich das Kind mit seinen körperlichen Fähigkeiten einschätzen lernt.

Anzahl der Gruppen: 
2
Anzahl der Plätze insgesamt: 
40
Davon Plätze für Kinder von 2 - 3 Jahren: 
8
Katholische Kirchengemeinde St. Michael und Paulus
Mittelstr. 7a
42551
Velbert
Telefon: 
0205195790
Telefax: 
02051957979
Über das konkrete Anmeldeverfahren, die Aufnahmekriterien und den nächstmöglichen Aufnahmetermin unserer Kita informieren wir Sie gerne persönlich.
Weitere Informationen: 

Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per email einen Termin mit uns. Wir nehmen uns ca. eine Stunde für Sie. Sie haben die Möglichkeit sich unsere Einrichtung anzuschauen. Wir informieren Sie über das pädagogische Konzept, Tagesablauf und Organisatorisches. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit sich einen Überblick zu verschaffen und offene Fragen zu klären. Wir freuen uns auf Sie.