Anzeige der Einrichtungen

Über den Navigationspunkt "Kitas vor Ort" oder über den Button "Ergebnisse anzeigen" gelangen Sie zu der Gesamtliste aller katholischen Kitas im Erzbistum Köln. Die Gesamtliste kann danach über die rechts beschriebenen Filter-Funktionen Ihren Bedürfnissen entsprechend eingeschränkt werden.

Nach und nach sehen Sie dann Ihre fünf zuletzt angesehenen Kitas.

Suchergebnisse filtern

Das Feld "PLZ der Kita" in Kombination mit dem Umkreis-Radius ist die Hauptfilter-Funktion. Wichtig hier: Die PLZ muss vollständig eingegeben werden. Teilangaben mit weniger als 5 Zahlen funktionieren hier nicht. Das Feld "Ihr Wohnort/Ort der Kita“ ist ein zusätzlicher Service. Hier funktionieren auch Teilangaben. Die Eingabe "Berg“ führt z.B. zur Anzeige aller Kitas, die diese Buchstabenfolge im Namen tragen: "Bergheim", "Bergisch-Gladbach" oder „Bergneustadt“.

Sie finden keine Treffer?

Sie klicken auf "Ergebnisse anzeigen" und erhalten keine Treffer?

Bitte kontrollieren Sie noch einmal die gesetzten Parameter. Mögliche Ursache könnte sein, dass das Feld "Name der Kita" noch ausgefüllt ist. Ist die Kombination aus Postleitzahl und Umkreissuche in Ihrem Fall entsprechend? In ländlichen Regionen empfiehlt sich grundsätzlich ein größerer Radius als in (Groß-)städtischen Regionen.

Montessori Kinderhaus St.Theresia

"Bei uns ist anders normal"
Öffnungszeiten: 

Montag -Freitag 7.00h - 17.00h

Bürozeiten: 

Wir sind während der Öffnungszeiten telefonisch erreichbar.

Kontaktieren Sie uns auch gerne per Mail.

Anmeldung ganzjährig,während der Öffnungszeiten nach Terminabsprache.

Schließzeiten: 

Unsere Einrichtung ist in den Sommerferien an 15 Werktagen geschlossen, sowie zwischen Weihnachten und Neujahr.

Hinzu kommen zwei Tage im Kita-Jahr,an denen die bestehende Konzeption überarbeitet wird,bzw.pädagogischeThemen diskutiert werden.

Alle weiteren Informationen zu dieser Kita: 
Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu dieser Einrichtung. Zunächst stehen hier aktuelle ausgewählte Informationen für Sie zur Verfügung. Über die Tabs können Sie sich die dort hinterlegten Inhalte anzeigen lassen.
Zurzeit sind hier keine News oder Events hinterlegt.

Unser Kinderhaus liegt im Düsseldorfer Stadtteil Wersten Süd-Ost. Die meisten Kinder, die unsere Einrichtung besuchen, wohnen im Einzugsbereich unseres Kirchengemeindeverbandes Düsseldorfer Rheinbogen.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Das Raumkonzept unserer Tagesstätte ist großzügig, offen und variabel. Es lässt vielfältige Aktionen zu und unterstützt gruppenübergreifende Angebote. Wir legen Wert darauf, dass die Kinder sich in allen Räumen des Hauses wohlfühlen, sich so selbständig wie möglich bewegen können und zu vielfältigen Spiel- und Lernaktivitäten angeregt werden. Das Außengelände unseres Hauses (ca 3000 qm) bietet vielfältige Möglichkeiten zum Spiel im Freien und steht den Kindern als Lebens-und Erfahrungsraum täglich zur Verfügung. Hier können Zusammenhänge in der Natur beobachtet und der Umgang mit Natur gelebt werden.                                                                                                                                                                                                                                                                                                               Unsere Kinder werden von  engagierten und motivierten päd. Fachkräften liebevoll betreut;externe Therapeuten und Fachkräfte aus den unterschiedlichsten Fachbereichen sichern die interdisziplinäre Arbeit in unserem Haus.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           Eine  Köchin sorgt täglich mit einem frisch  zubereiteten  Mittagessen für "das leiblich Wohl".                                                                                                                                                                                       Unser Haus ist ein „Montessori Kinderhaus“. Wir fördern und begleiten die Kinder mit Hilfe des Leitsatzes von Maria Montessori „Hilf mir, es selbst zu tun!“. Das einzelne Kind steht mit seinen individuellen und sozialemotionalen Bedürfnissen im Vordergrund.  Das Montessori-Material ist Bestandteil einer pädagogisch „vorbereiteten Umgebung“. Diese regt das Kind an, durch Selbständigkeit seine Persönlichkeit gemäss seinen Entwicklungsgesetzen zu entfalten.                                                                                                                                                                                                                                                            Die Montessori Pädagogig lebt zudem den Gedanken der Inklusion. Inklusion bedeutet für uns, jedes Kind ist Teil der Gemeinschaft,es ist angenommen und sichert seine Teilhabe an der Gemeinschaft . Inklusion ermöglicht jedem Kind, sich in pädagogische Angebote einzubringen und Erfolg zu haben.                                                                                                                                                                              Die religiöse Erziehung ist ein ganz wichtiger Bestandteil unserer Arbeit mit den Kindern. Bei den Kindern soll die Lust am Fragen nach dem „Woher und Wohin“ von den Menschen, den Tieren, den Pflanzen und der ganzen Welt hervorgerufen werden. Fragen nach Gott und Jesus und nach dem Leben der Christen werden durch das Zusammenleben hier im Kinderhaus gefördert. Die religiösen Aspekte ziehen sich durch den Alltag und die Kinder haben die Möglichkeit, ihre Gefühle auszuleben, sich zum einen freuen zu können, zum anderen aber auch Trauer und Schmerz nicht verdrängen zu müssen.   Deshalb ist es uns wichtig, eine vertrauensvolle, freundliche und annehmende Beziehung aufzubauen. Das teiloffene und situationsorientierte Konzept gibt unseren Kindern die Möglichkeit, individuell nach ihren Vorstellungen und Bedürfnissen den Kinderhausalltag zu nutzen und sich im Tagesablauf zu orientieren. Durch die Vielfalt unterschiedlicher Lebensbedingungen erlernen die Kinder ein hohes Maß an sozialen Kompetenzen.Die Möglichkeiten, sich zu bewegen, zu handeln, tätigen Umgang mit Dingen und Menschen zu pflegen, bilden die Basis jeden Bildungsgeschehens, das von den Selbstbildungs-Prozessen ausgeht.Der ständige Dialog und Austausch mit den Eltern und eine kontinuierliche Transparenz unserer Arbeit mit den Kindern ist die bedeutendste Grundllage für die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen uns und den Eltern. Wir begrüssen es, wenn Eltern unsere Arbeit mit Ideen und Vorschlägen bereichern und uns aktiv unterstützen.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten,rufen Sie uns an ,oder schauen bei uns rein! Wir freuen uns über Ihren Besuch !

Anzahl der Gruppen: 
4
Anzahl der Plätze insgesamt: 
70
Davon Plätze für Kinder von 2 - 3 Jahren: 
5
Zusätzliche Informationen: 

Wir bieten zur Zeit zehn Plätze für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf an.

Kirchengemeindeverband Düsseldorfer Rheinbogen
Burscheiderstr.22
40591
Düsseldorf
Telefon: 
0211 763105
Telefax: 
0211 763141
Über das konkrete Anmeldeverfahren, die Aufnahmekriterien und den nächstmöglichen Aufnahmetermin unserer Kita informieren wir Sie gerne persönlich.
Weitere Informationen: 

Zunächst tragen Sie Ihre persönlichen Daten in den Düsseldorfer Kita-Navigator ein.Im zweiten Schritt setzen Sie sich mit uns per Mail, oder telefonisch in Verbindung,um einen Gesprächs-und Besichtigungstermin mit uns zu vereinbaren.Nachdem dieser Termin stattgefunden hat,werden Ihre Daten im Kita-Navigator in den Ordner "Engere Auswahl" unserer Tageseinrichtung importiert,um dann bei der Bearbeitung der Anmeldungen berücksichtigt zu werden.