Anzeige der Einrichtungen

Über den Navigationspunkt "Kitas vor Ort" oder über den Button "Ergebnisse anzeigen" gelangen Sie zu der Gesamtliste aller katholischen Kitas im Erzbistum Köln. Die Gesamtliste kann danach über die rechts beschriebenen Filter-Funktionen Ihren Bedürfnissen entsprechend eingeschränkt werden.

Nach und nach sehen Sie dann Ihre fünf zuletzt angesehenen Kitas.

Suchergebnisse filtern

Das Feld "PLZ der Kita" in Kombination mit dem Umkreis-Radius ist die Hauptfilter-Funktion. Wichtig hier: Die PLZ muss vollständig eingegeben werden. Teilangaben mit weniger als 5 Zahlen funktionieren hier nicht. Das Feld "Ihr Wohnort/Ort der Kita“ ist ein zusätzlicher Service. Hier funktionieren auch Teilangaben. Die Eingabe "Berg“ führt z.B. zur Anzeige aller Kitas, die diese Buchstabenfolge im Namen tragen: "Bergheim", "Bergisch-Gladbach" oder „Bergneustadt“.

Sie finden keine Treffer?

Sie klicken auf "Ergebnisse anzeigen" und erhalten keine Treffer?

Bitte kontrollieren Sie noch einmal die gesetzten Parameter. Mögliche Ursache könnte sein, dass das Feld "Name der Kita" noch ausgefüllt ist. Ist die Kombination aus Postleitzahl und Umkreissuche in Ihrem Fall entsprechend? In ländlichen Regionen empfiehlt sich grundsätzlich ein größerer Radius als in (Groß-)städtischen Regionen.

St. Helena

Kinder sind für uns eigenständige Menschen, mit eigenen Bedürfnissen, Vorstellungen, Meinungen und Wünschen, die ein Recht auf deren Beachtung und Akzeptanz haben.
Öffnungszeiten: 
  • geteilte Öffnungszeit: Montag bis Freitag: 7:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
  • Blocköffnungszeiten: Montag bis Freitag: 7:00 - 14:00 Uhr
  • Tagesstättenplätze: Montag bis Freitag: 7:00 - 16:00 Uhr
Bürozeiten: 
  • Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr und nach telefonischer Absprache
Schließzeiten: 
  • 3 Wochen in den Sommerferien 
  • zwischen Weihnachten und Neujahr
Alle weiteren Informationen zu dieser Kita: 
Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu dieser Einrichtung. Zunächst stehen hier aktuelle ausgewählte Informationen für Sie zur Verfügung. Über die Tabs können Sie sich die dort hinterlegten Inhalte anzeigen lassen.
Zurzeit sind hier keine News oder Events hinterlegt.

Der pädagogische Ansatz unserer Einrichtung orientiert sich an der Lebenssituation der Kinder.                                                                                                                                                                                                                                         Kinder sind Persönlichkeiten, deren Bedürfnisse, Stärken, Schwächen, Begabungen und Fähigkeiten für uns Ausgangspunkt unseres pädagogischen Handelns sind.                                                                                                                             Eine wichtige Grundlage für unser Handeln ist die Beobachtung. Sie gibt uns Aufschluss über die individuellen Interessen und den Entwicklungsstand des einzelnen Kindes. Aus der Beobachtung heraus,verbunden mit Eindrücken aus der Umgebung, ergibt sich unsere thematische Planung. Die Kinder, Erzieherinnen und auch Eltern sammeln Ideen oder Materialien und suchen Kontakte zu Personen oder Institutionen, die unser Projekt bereichern können. Die so entstandene Einheit beinhaltet Angebote verschiedenster Ausrichtung. Diese können musikalischer, künstlerischer oder entdeckender Art sein. Ausflüge zu Museen, Ausstellungen oder Ähnlichem bereichern unsere Auseinandersetzung mit unserem Thema und geben uns weitere Impulse. Dokumentiert werden die verschiedenen Phasen unserer Projekte sowohl durch Fotos, als auch durch die entstandenen Arbeiten der Kinder, die wir in den Gruppen oder den Ausstellungsflächen im Flurbereich präsentieren.

Obwohl wir am klassischen Kindergartenmodell mit festen Kindergartengruppen festhalten, arbeiten wir in vielen Bereichen gruppenübergreifend. Unser Team besteht aus 10 Fachkräften, die miteinander für gemeinsame Ziele arbeiten, aber doch ganz unterschiedliche besondere Fähigkeiten und Herangehensweisen haben. So kommen alle Kinder einmal in den Genuss der musikalischen oder sportlichen Vorzüge der einen, oder den kreativen Neigungen einer anderen Erzieherin.

Anzahl der Gruppen: 
3
Anzahl der Plätze insgesamt: 
55
Davon Plätze für Kinder bis 2 Jahre: 
10
Davon Plätze für Kinder von 2 - 3 Jahren: 
6
Zusätzliche Informationen: 

Gruppenform II (Schäfchengruppe)

10 Kinder 1 - 3 Jahre

Gruppenform I (Eulengruppe)

6 Kinder 2 - 3 Jahre und

14 Kinder 3 - 6 Jahre

Gruppenform III (Katzengruppe)

25 Kinder 3 - 6 Jahre

Durch die verschiedenen Gruppenformen und Altersstrukturen ist es möglich, dass die Kinder während ihrer Kindergartenzeit die Gruppen wechseln müssen.

Katholische Kirchengemeinde St. Martin Rheinbach
Kriegerstraße 23
53359
Rheinbach
Telefon: 
02226 2167
Telefax: 
0222617486
Über das konkrete Anmeldeverfahren, die Aufnahmekriterien und den nächstmöglichen Aufnahmetermin unserer Kita informieren wir Sie gerne persönlich.
Weitere Informationen: 

Anmeldungen sind im Rahmen von Anmeldecafes möglich. Die Termine können im Kindergarten erfragt oder der Presse entnommem werden.                                                                                                                                                               Während des Anmeldecafes wird die Konzeption unseres Kindergartens sowie die Einrichtung vorgestellt.                                                                                                                                                                                                                                  Im Anschluss daran, haben die Eltern die Möglichkeit Fragen zu stellen und eine Anmeldung auszufüllen.

Zusätzlich zu der Anmeldung im Kindergarten ist es unbedingt erforderlich eine Bedarfsmeldung bei der Stadt Rheinbach abzugeben.