Anzeige der Einrichtungen

Über den Navigationspunkt "Kitas vor Ort" oder über den Button "Ergebnisse anzeigen" gelangen Sie zu der Gesamtliste aller katholischen Kitas im Erzbistum Köln. Die Gesamtliste kann danach über die rechts beschriebenen Filter-Funktionen Ihren Bedürfnissen entsprechend eingeschränkt werden.

Nach und nach sehen Sie dann Ihre fünf zuletzt angesehenen Kitas.

Suchergebnisse filtern

Das Feld "PLZ der Kita" in Kombination mit dem Umkreis-Radius ist die Hauptfilter-Funktion. Wichtig hier: Die PLZ muss vollständig eingegeben werden. Teilangaben mit weniger als 5 Zahlen funktionieren hier nicht. Das Feld "Ihr Wohnort/Ort der Kita“ ist ein zusätzlicher Service. Hier funktionieren auch Teilangaben. Die Eingabe "Berg“ führt z.B. zur Anzeige aller Kitas, die diese Buchstabenfolge im Namen tragen: "Bergheim", "Bergisch-Gladbach" oder „Bergneustadt“.

Sie finden keine Treffer?

Sie klicken auf "Ergebnisse anzeigen" und erhalten keine Treffer?

Bitte kontrollieren Sie noch einmal die gesetzten Parameter. Mögliche Ursache könnte sein, dass das Feld "Name der Kita" noch ausgefüllt ist. Ist die Kombination aus Postleitzahl und Umkreissuche in Ihrem Fall entsprechend? In ländlichen Regionen empfiehlt sich grundsätzlich ein größerer Radius als in (Groß-)städtischen Regionen.

Holzbüttgen

Gemeinsam auf dem Weg
Öffnungszeiten: 

Kindergarten (25h Budget): 7.15-12.15 h

Kindergarten (35h Budget geteilt): 7:15- 12:15 und 14:00 - 16:00 Uhr

Blocköffnung (35h Budget ungeteilt):7:00 - 14:00 Uhr

Blocköffnung  (35h Budget ) variable Möglichkeiten

Tagesstätte (45h Budget):  7:30 - 16:30 Uhr

Bürozeiten: 

Wir haben gleitende Öffnungszeiten und sind von 7.30h- 16.30h erreichbar. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Schließzeiten: 

3 Wochen in dem Sommerferien

zwischen Weihnachten und Neujahr

weitere variable Schließungszeiten: Fachtag,Schützenfestmontag, Rosenmontag, Betriebsausflug,

Alle weiteren Informationen zu dieser Kita: 
Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu dieser Einrichtung. Zunächst stehen hier aktuelle ausgewählte Informationen für Sie zur Verfügung. Über die Tabs können Sie sich die dort hinterlegten Inhalte anzeigen lassen.
Zurzeit sind hier keine News oder Events hinterlegt.

 

Wir sind eine von fünf katholischen Kindertagesstätten in unserem Kirchengemeindeverband Kaarst- Büttgen, und freuen uns dass Sie sich für unser Arbeit interessieren. In unsere Kita steht das Spiel als kindgemäßes Lernen im Mittelpunkt und es gibt für Ihr Kind genug Freiraum  sich zu einem eigenständigen Menschen zu entwickeln. Gerne begleiten wir Sie und Ihr Kind durch die kommenden Jahre.

Das macht uns aus:

Religion:

Wir bieten die Möglichkeit für Sie und Ihr Kind den kath. Glauben neu zu erfahren, mitzuerleben und mitzugestalten. Durch die direkte Nähe zu unserer Pfarrkirche sind wir gut vernetzt und Herr Diakon Martin Becker ist unser direkter Ansprechpartner vor Ort. Vielfältig erleben die Kinder das Kirchenjahr und lernen Jesus als ihren Freund kennen. In unserer Kita sind die christlichen Werte wie Nächstenliebe, gemeinsames Miteinander und Wertschätzung der Natur und den Menschen gegenüber von hohem Stellenwert.

Stammgruppe:

Unsere Stammgruppen bieten feste Bezugspersonen, Sicherheit, Orientierung und Geborgenheit. Als zuverlässige, vertrauensvolle und erfahrene Ansprechpartner stehen wir auch Ihnen zur Verfügung. Wir haben Ihr Kind individuell im Blick und begleiten und fördern es in seiner Entwicklung. Es entwickelt ein Gemeinschafsgefühl und bringt sich mit seiner Persönlichkeit und seinen Fähigkeiten ein. Außerhalb der Stammgruppe gibt es weitere Spiel,- und Erfahrungsräume, die Ihr Kind für sich erobern kann.

Außengelände:

In unserem  Erlebnisgarten findet Ihr Kind seinem Entwicklungsstand entsprechend viel Raum seinen Bewegungsdrang auszuleben. Mit Neugier und Freude hat es die Möglichkeit mit Elementen wie Wasser oder Sand zu experimentieren und kann so physikalische Gesetzmäßigkeiten selbst „begreifen“, erfahren und verstehen. Im gemeinsamen Spiel mit anderen Kindern macht es vielfältige soziale Erfahrungen.  Es lernt die Bäume und Pflanzen im Jahreskreis kennen und kann letztendlich mit Spaß und Freude die Früchte ernten und verarbeiten.

Selbstverständlich kommen wir dem Bildungsauftrag von NRW nach und bieten Ihrem Kind alle Bildungsbereiche an. Wie, das erfahren Sie auf den nächsten Seiten.

Neugierig geworden?

Dann lesen Sie einfach weiter.

Wenn ihr Kind zu uns kommt, nehmen wir es mit seiner Persönlichkeit wahr. Es ist sein eigener Baumeister und mit unserem ganzheitlichen Ansatz,hat es die Möglichkeit seine individuellen Bedürfnisse, Interessen und Neigungen nachzugehen. Dabei berücksichtigen wir das Alter und den Entwicklungsstand der Kinder. Wir nehmen die Kinder in ihrem eigenständigen Lebensabschnitt ernst und begleiten sie auf ihrem Weg zu einem individuellen und selbständigen Menschen in unserer Gesellschaft. Wir schaffen den Kindern Lebensräume und Möglichkeiten, in denen sie ihren natürlichen Bewegungsdrang, ihre Neugierde, ihre Spontaneität, ihre Lernfreude und ihre Kreativität ausleben können. So erfahren die Kinder ihre Umwelt, indem sie selbst aktiv werden. Damit wird der Grundstein für den Aufbau und die Weiterentwicklung des Selbstvertrauens und Selbstwertgefühls geschaffen. Das Kind wird befähigt, Lebenssituationen in Verantwortung für sich selbst und gegenüber den anderen zu bewältigen (eigene Identität). Auf ihrem gemeinsamen Weg erfahren die Kinder:

  • miteinander partnerschaftliches Verhalten in einer Gruppengemeinschaft zu erleben und ein Wir-Gefühl zu entwickeln
  • miteinander verschiedene Konfliktlösungsmöglichkeiten kennen zu lernen und umzusetzen
  • eigene schöpferische Kräfte zu entdecken und zu entfalten und dabei verschiedene Techniken und Materialien kennen zu lernen
  • selbst elementare Kenntnisse mit Hilfe der Sinne zu erwerben
  • selbst Sach- und Sinnzusammenhänge zu erkennen und umzusetzen
  • selbst seinen Sprachschatz zu erweitern und zu vertiefen
  • sich selbst über einen längeren Zeitraum mit einer Sache zu beschäftigen und ein Ziel anzustreben
  • selbst die Freude an der Bewegung zu entdecken
  • selbst ein Gefühl für den eigenen Körper zu entwickeln
  • selbst verschiedene Bewegungsmöglichkeiten auszuprobieren
  • selbst an Sicherheit zu gewinnen und mutig zu werden
  • selbst etwass Neues zuzutrauen.

 

  • Besondere Angebote:
  • Würzburger Sprachtraining
  • Zahlenschule nach Preiss
  • Kinderkonferenzen
  • Logopädie
  • Wir gehen nie allein, Gott geht alle Wege mit. (Alfred Delp)
  • Hier bei uns - erleben und gestalten wir mit den Kindern aktiv das Kirchenjahr - erfahren die Kinder außerdem im gemeinsamen Miteinander täglich den Glauben, der einen Platz in ihrem Leben und in der Gemeinschaft findet
  • Hier bei uns- lädt unser großes, erlebnisreich gestaltetes Außengelände zur Bewegung ein und weckt die Experimentierfreude und Neugier zur Natur, die wir erhalten und schützen wollen.

 

Vieles von dem, was Ihre Kinder im Kindergarten lernen, tragen sie nicht vorzeigbar in der Hand mit nach Hause. Trotzdem haben sie bei uns eine Menge erfahren und gelernt - Qualitäten die stark machen für das Leben. Um pädagogisch sinnvoll arbeiten zu können, ist für uns auch die vertrauensvolle, offene und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern zum Wohle unserer Kindergartenkinder von großer Wichtigkeit. Gerne informieren wir Sie ausführlich über unsere Arbeit bei einem persönlichen Besuchertermin.

Unser ausführliches Konzept können Sie sich gerne im Anhang anschauen.

Material zum Download: 
Anzahl der Gruppen: 
4
Anzahl der Plätze insgesamt: 
85
Davon Plätze für Kinder von 2 - 3 Jahren: 
16
Kirchengemeindeverband Kaarst/ Büttgen
Rathausstrasse 10
41564
Kaarst
Telefon: 
02131/96690
Telefax: 
02131/966928
Über das konkrete Anmeldeverfahren, die Aufnahmekriterien und den nächstmöglichen Aufnahmetermin unserer Kita informieren wir Sie gerne persönlich.
Weitere Informationen: 

Alle Familien erhalten beim Jugendamt der Stadt Kaarst ein Anmeldeformular, auf dem sie drei Wunschkitas angeben können.Die Anmeldung für das im Jahr darauf beginnende Kitajahr findet in der Zeit vom 01.08. -30.10. eines jeden Jahres statt.Anmeldungen die danach eingehen, werden erst im zweiten Aufnahmeverfahren berücksichtigt. Am 01. November gehen die Anmeldungen dann in die Kitas und wir nehmen nach unseren Aufnahmekriterien auf.

Unsere Aufnahmekriterien:

  1. Aufgenommen werden vorrangig Kinder aus dem Wohnbereich des Kirchengemeindeverbandes Kaarst/ Büttgen.
  2. Da die Einrichtung in der Trägerschaft der katholischen Kirche steht, werden vorrangig katholische Kinder aufgenommen.
  3. Ältere Kinder sollen grundsätzlich vorrangig aufgenommen werden.
  4. Resultierend aus den vorgenannten Kriterien sollten mit Vorrang aufgenommen werden:
  • Kinder alleinerziehender Elternteile
  • Kinder aus Familien mit mehr als drei Kindern
  • Geschwisterkinder

       5. Kinder, die schon anderwertig einen Kitaplatz haben, werden mit Nachrang aufgenommen.