Anzeige der Einrichtungen

Über den Navigationspunkt "Kitas vor Ort" oder über den Button "Ergebnisse anzeigen" gelangen Sie zu der Gesamtliste aller katholischen Kitas im Erzbistum Köln. Die Gesamtliste kann danach über die rechts beschriebenen Filter-Funktionen Ihren Bedürfnissen entsprechend eingeschränkt werden.

Nach und nach sehen Sie dann Ihre fünf zuletzt angesehenen Kitas.

Suchergebnisse filtern

Das Feld "PLZ der Kita" in Kombination mit dem Umkreis-Radius ist die Hauptfilter-Funktion. Wichtig hier: Die PLZ muss vollständig eingegeben werden. Teilangaben mit weniger als 5 Zahlen funktionieren hier nicht. Das Feld "Ihr Wohnort/Ort der Kita“ ist ein zusätzlicher Service. Hier funktionieren auch Teilangaben. Die Eingabe "Berg“ führt z.B. zur Anzeige aller Kitas, die diese Buchstabenfolge im Namen tragen: "Bergheim", "Bergisch-Gladbach" oder „Bergneustadt“.

Sie finden keine Treffer?

Sie klicken auf "Ergebnisse anzeigen" und erhalten keine Treffer?

Bitte kontrollieren Sie noch einmal die gesetzten Parameter. Mögliche Ursache könnte sein, dass das Feld "Name der Kita" noch ausgefüllt ist. Ist die Kombination aus Postleitzahl und Umkreissuche in Ihrem Fall entsprechend? In ländlichen Regionen empfiehlt sich grundsätzlich ein größerer Radius als in (Groß-)städtischen Regionen.

Montessori Kinderhaus

"Hilf mir, es selbst zu tun" (Maria Montessori)
Öffnungszeiten: 

Tagesstätte: Mo-Fr 07:30-16:30 Blockbetreuung: Mo-Fr 07:30-14:30

Schließzeiten: 

Im Rat der Tageseinrichtung werden die Schließungszeiten in jedem Jahr neu festgelegt.

Im Allgemeinen belaufen sie sich auf höchstens 30 Tage im Jahr.

Alle weiteren Informationen zu dieser Kita: 
Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu dieser Einrichtung. Zunächst stehen hier aktuelle ausgewählte Informationen für Sie zur Verfügung. Über die Tabs können Sie sich die dort hinterlegten Inhalte anzeigen lassen.
Zurzeit sind hier keine News oder Events hinterlegt.

Pädagogisches Leitbild unseres Kinderhauses ist das von Maria Montessori entwickelte pädagogische Konzept, das die vorhandene, ursprüngliche Neugierde, Entdeckungsfreude und Experimentierlust von Kindern zur natürlichen Entfaltung kommen lässt: Einen besonderen Stellenwert nehmen dabei die Grundsätze der Montessori Pädagogik ein:

• Sensible Phasen

• Polarisation der Aufmerksamkeit

• Absorbierender Geist

• Die vorbereitete Umgebung

• Freiarbeit

Unser Ziel ist die Erziehung zur Selbstständigkeit und Umgang mit Entscheidungsfreiheit Selbstständigkeit bedeutet, dass die Kinder unabhängig von anderen Menschen selbst tätig werden können. Sie müssen also die entsprechenden Fähigkeiten erlenen, die es ihnen ermöglichen, ihrem Alter und Entwicklungsstand entsprechend, selbstständig handeln zu können. Außerdem benötigen sie die entsprechende Umgebung und den fördernden Erwachsenen. Die Selbstständigkeit zu fördern, bedeutet für uns, den Kindern Hilfe zur Selbsthilfe zu geben um soziale Kompetenzen und Verantwortungsbewusstsein zu erlernen, Kreativität zu entwickeln, Sinneserziehung zur differenzierten Wahrnehmung der eigenen und anderer Personen, Bewegung zu Förderung der Grob- und Feinmotorik sowie Religion als Teil einer Gemeinschaft zu erleben.

Personal

Unser Team besteht aus insgesamt 8 pädagogischen Mitarbeiterinnen, die Ihr Kind im Früh- und Spätschichtsystem durch den Tag begleiten.

Elternarbeit

• Die Elternversammlung

• Der Elternbeirat

• Der Rat der Tageseinrichtung

• Das Anmeldegespräch

• Der Info-Abend für neue Eltern

• Besuche der neuen Eltern und Kinder

• Hospitationsangebote

• Elternbesuche im Morgenkreis

• Eltern backen mit Kindern im Kinderhaus für den Adventbasar

• Begleitung bei Ausflügen

• Tür- und Angelgespräche

• Termingespräche

• Jährliche Entwicklungsgespräche/ • Elternsprechtage

• Info-/Fotowand im Eingangsbereich

• Regelmäßige Elternbriefe

• Elternabende zu ausgewählten Themen

• Feste und Feiern (siehe Jahresplan)

• Eltern Café des Elternbeirates

• Jahrbuch des Fördervereins

Anzahl der Gruppen: 
2
Anzahl der Plätze insgesamt: 
41
Davon Plätze für Kinder von 2 - 3 Jahren: 
6
Zusätzliche Informationen: 

Pädagogisches Leitbild unseres Kinderhauses ist das von Maria Montessori entwickelte pädagogische Konzept, das die vorhandene, ursprüngliche Neugierde, Entdeckungsfreude und Experimentierlust von Kindern zur natürlichen Entfaltung kommen lässt:

Einen besonderen Stellenwert nehmen dabei die Grundsätze der Montessori Pädagogik ein:

 

•           Sensible Phasen

•           Polarisation der Aufmerksamkeit

•           Absorbierender Geist

•           Die vorbereitete Umgebung

•           Freiarbeit

 

Unser Ziel ist die Erziehung zur Selbstständigkeit und Umgang mit Entscheidungsfreiheit

Selbstständigkeit bedeutet, dass die Kinder unabhängig von anderen Menschen selbst tätig werden können. Sie müssen also die entsprechenden Fähigkeiten erlenen, die es ihnen ermöglichen, ihrem Alter und Entwicklungsstand entsprechend, selbstständig handeln zu können. Außerdem benötigen sie die entsprechende Umgebung und den fördernden Erwachsenen.

Die Selbstständigkeit zu fördern, bedeutet für uns, den Kindern Hilfe zur Selbsthilfe zu geben um soziale Kompetenzen und Verantwortungsbewusstsein zu erlernen,

Kreativität zu entwickeln, Sinneserziehung zur differenzierten Wahrnehmung der eigenen und anderer Personen, Bewegung zu Förderung der Grob- und Feinmotorik sowie Religion als Teil einer Gemeinschaft zu erleben.

Kirchengemeindeverband an Rhein und Sieg
An St. Josef 8
53225
Bonn
Über das konkrete Anmeldeverfahren, die Aufnahmekriterien und den nächstmöglichen Aufnahmetermin unserer Kita informieren wir Sie gerne persönlich.
Weitere Informationen: 

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin zu einem Anmeldegespräch.

Wir freuen uns auf Sie!