Anzeige der Einrichtungen

Über den Navigationspunkt "Kitas vor Ort" oder über den Button "Ergebnisse anzeigen" gelangen Sie zu der Gesamtliste aller katholischen Kitas im Erzbistum Köln. Die Gesamtliste kann danach über die rechts beschriebenen Filter-Funktionen Ihren Bedürfnissen entsprechend eingeschränkt werden.

Nach und nach sehen Sie dann Ihre fünf zuletzt angesehenen Kitas.

Suchergebnisse filtern

Das Feld "PLZ der Kita" in Kombination mit dem Umkreis-Radius ist die Hauptfilter-Funktion. Wichtig hier: Die PLZ muss vollständig eingegeben werden. Teilangaben mit weniger als 5 Zahlen funktionieren hier nicht. Das Feld "Ihr Wohnort/Ort der Kita“ ist ein zusätzlicher Service. Hier funktionieren auch Teilangaben. Die Eingabe "Berg“ führt z.B. zur Anzeige aller Kitas, die diese Buchstabenfolge im Namen tragen: "Bergheim", "Bergisch-Gladbach" oder „Bergneustadt“.

Sie finden keine Treffer?

Sie klicken auf "Ergebnisse anzeigen" und erhalten keine Treffer?

Bitte kontrollieren Sie noch einmal die gesetzten Parameter. Mögliche Ursache könnte sein, dass das Feld "Name der Kita" noch ausgefüllt ist. Ist die Kombination aus Postleitzahl und Umkreissuche in Ihrem Fall entsprechend? In ländlichen Regionen empfiehlt sich grundsätzlich ein größerer Radius als in (Groß-)städtischen Regionen.

Katholische Kindertagesstätte St. Katharina

Kinder müssen sich im Kindergarten geliebt fühlen und spüren, dass sie wertvoll sind.Sie sollen im Kindergarten ihre Freiheit genießen, Geborgenheit erfahren und einen klar strukturierten Tagesablauf mit zahlreichen Bildungsangeboten, die sie ganzheitlich fördern, erleben. Dies gelingt nur, wenn wir dynamisch - Hand in Hand- mit den Eltern die Entwicklung der Kinder individuell begleiten. Iris Weiss "Zweierlei hatten wir, das unsere Kindheit zu dem gemacht hat was sie gewesen ist- Geborgenheit und Freiheit " Zitat von Astrid Lindgren
Öffnungszeiten: 

Montag bis Freitag:    7.15  -  12.15 Uhr    (25 Stunden )                                                                                                                                                                                                                                                                                     7.00  -  14.00 Uhr    (35 Stunden )                                                                                                                                                                                                                                                                                     7.00  -  16.00 Uhr    (45 Stunden )

 

 

Bürozeiten: 

Bitte nehemn Sie telefonischen oder per mail  Kontakt  auf, um einen persönlichen Termin mit mir zu vereinaberen. Gerne lade ich Sie zu einer Hausführung in unsere Kita ein.

Schließzeiten: 

- 3 Wochen in den Sommerferien im Wechsel (Ferienanfang und Ferienende) - Rosenmontag - zwischen Weihnachten und Neujahr - 1 Brückentag - 2 Fortbildungstage

Alle weiteren Informationen zu dieser Kita: 
Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu dieser Einrichtung. Zunächst stehen hier aktuelle ausgewählte Informationen für Sie zur Verfügung. Über die Tabs können Sie sich die dort hinterlegten Inhalte anzeigen lassen.
Zurzeit sind hier keine News oder Events hinterlegt.

Sie interessieren sich für unsere Kita, weil Sie möchten....

 

  • dass ihr Kind im täglichen Miteinander religionspädagogische Erziehung erlebt.
  • dass ihr Kind das Kirchenjahr mit seinen Festen und feiern kennenlernt.
  • dass Sie als Eltern aktiv in das Leben der Pfarrgemeinde eingebunden sind.
  • dass Sie als Familie ihre Kontaktmöglichkeiten und Bildungs-und Beratungsangebote in unserem kath. Familienzentrum erweitern.
  • dass Sie als als eltern eine komptetente Unterstützung von unserem Team zur Erziehung und zu christlichen Grundwerten erfahren. 

Sie wünschen sich, dass ihr Kind unsere Kita besucht, weil Sie wollen...

 

  • dass sich ihr Kind durch Bewegungs- und Bildungsangebote die Welt erschließt.
  • dass ihr Kind Bildung durch Bewegungskompetenz erlangt
  • als Eltern die Bewegungsfreude ihres Kindes unterstützen und ausbauen.
  • als Eltern eine bewegte Elternarbeit tragen.
  • dass unser fachkompetentes Team alle Entwicklungsbereiche ihres Kindes begleitet.
  • dass sich ihr Kind vile in der frischen Luft bewegt und gesund in Geborgenheit und Freiheit aufwachsen soll.

Dann vereinbaren Sie einen Termin für eine Hausführung ! Gerne stelle ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch ausführlich unser Bildungskonzept vor.

Im Folgenden lesen Sie eine kurze Zusammenfassung unseres Bildungskonzeptes 

Die religionspädagogische Erziehung ist für uns kein gesonderter Teil, sondern wird täglich miteinander gelebt.                                                                                                                                                           Die Einführung in religiöses Leben im Alltag und bei Festen und Feiern im kirchlichen Leben eröffnet dem Kind die Möglichkeit: 

  • Dankbarkeit,
  • Hoffnung,
  • Freude
  • Sorgen und Ängste Gott mitzuteilen,
  •  durch Erzählungen und Rollenspiele die Bibel kennen zu lernen,
  •  den eigenen Glauben zu entwickeln und aufzubauen,
  •  das Kirchenjahr mit seinen religiösen Ritualen kennen zu lernen,
  • zu spüren, dass jede Familie in der Kirchengemeinde willkommen ist,
  • das Leben der Pfarrgemeine durch gemeinsame Gottesdienste und Feiern mitzugestalten
  •  die zukünftigen Schulkinder erhalten jeden Monat eine altersgerechte Kirchenführung zu einem besonderen Schwerpunktthema
  •  Das Interesse der Eltern an einer religiösen Erziehung ist für eine gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Kindergarten von großer Bedeutung.
  • Die Grundlage für unsere christliche Gemeinschaft ist der Glaube an Gott und seinen Sohn Jesus Christus, der die Menschen zusammenführt.                                                                                               Wir als Kindertagesstätte sind ein wichtiger Teil der Kirchengemeinde.
  • In der Kirchengemeinde St. Katharina erhalten sie folgende Angebote:                                                                                                                           
  • Eltern-Kind-Spielgruppen
  •  “Mutter-hat-frei“-Gruppen
  • "Die andere Familienmesse " für Kinder von 1 - 7 Jahren
  •  Familiengottesdienste
  • Familienkreise

 Bewegungserziehung

Als Nachweis für die gute Umsetzung unserer Bewegungserziehung haben wir im Oktober 2006, als erste Solinger Kindertagesstätte, das Zertifikat:

                                     " Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes "erhalten.

Bewegung und Wahrnehmung Bewegung und Wahrnehmung bilden die Basis für die Entwicklung von Intelligenz und den Aufbau des logischen Denkens. Sie stehen in enger Beziehung zueinander und sind wichtig für die körperliche und seelische Entwicklung der Kinder. Unser kooperationspartner ist der Wald -Merscheider Turnverein (WMTV) mit dem wir eng und gut zusammenarbeiten

  • Unsere Räume ermöglichen den Kindern Raumerfahrung und Bewegung
  • Das Spielgelände im Freien ist bewegungs- und wahrnehmungsfreundlich gestaltet.
  • Die Kinder können das Außengelände ganztags nutzen.  
  • Unser großzügiges Außengelände bietet ausreichend Platz, um auch mit den mitgebrachten Fahrzeugen (Fahrräder, Laufräder) täglich zu üben und somit an Sicherheit zu gewinnen.
  •  In unserem gut ausgestatten  finden mehrmals wöchentlich  angeleitete Bewegungsangebote statt. 
  • Ausflüge in den Wald (das Lochbachtal ist in 5 Min. zu erreichen) ergänzen das Bewegungsangebot und leisten einen Beitrag zur Ausdauerfähigkeit. 
  • Die Kinder lernen die Möglichkeiten und Grenzen des eigenen Körpers kennen. 
  • Nach Möglichkeit nutzen alle Kinder bei jedem Wetter das freie Spielen und Bewegen auf unserem schönen Außengelände.
  •  Wir möchten die natürliche Bewegungsfreude des Kindes erhalten, die motorischen Fähigkeiten erweitern und zu sportlichen Aktivitäten anregen.
  • Eltern sollten die Bereitschaft mitbringen, ihr Kind zu sportlichen Aktivitäten außerhalb der Einrichtung zu begleiten (Sportfeste, Aktionen wie z. B. “Solingen läuft“, Kinderbewegungsabzeichen)
  • und die Bewegungsfreude des Kindes zulassen und unterstützen

Musikalische Früherziehung

Das regelmäßige Singen ist ein fester Bestandteil unseres Tagesablaufes

Außerdem hören wir mit den Kindern klassische Musik, bewegen uns zur Musik, tanzen zu moderner Musik und erweitern themenbezogen unseren Liedschatz.

Sprachbildung

  • Unsere Kindertagesstätte bietet den Kindern vielfältige Sprachanlässe
  • Die Sprachbildung nimmt in unserer Kita einen hohen Stellenwert ein.
  • Der kindliche Spracherwerb ist ein Prozess, der in der Familie beginnt und es ist für uns eine sehr wichtige Bildungsaufgabe                                                                                                    die Kommunikationsfähigkeit jedes Kindes zu erweitern.
  • Bei der Gestaltung und Umsetzung der Sprachbildung orientieren wir uns an dem"Solinger Rahmenkonzept Sprachbildung". 
  • Während des ganzen tages schaffen wir vielfältige Sprachanlässe und begleiten ihr Kind.
  • Sprachanregende Aktivitäten sind permanenter Bestandteil unseres pädagogischen Alltags
  • Unsere alltagsintegrierte Sprachbildung orientiert sich an individuellen Entwicklungsverläufen und berücksichtigt unseren ganzheitlichen Ansatz.

 

Vorbereitung auf die Schule 

  • Die ganze Kindergartenzeit bereitet die Kinder intensiv auf die Schule vor.
  • Dabei ist es uns wichtig, den Wissensdurst der Kinder zu stillen, ihre Neugierde zu wecken und die Lernfreude zu erhalten.
  • Die Stärkung der emotionalen Kompetenzen sind für uns sehr wichtige Voraussetzungen für einen erfolgreichen Übergang vom Kindergarten in die Grundschule.
  • Besondere Ausflüge und Unternehmungen sowie ein Abschiedsfest sind Höhepunkte im letzten Kindergartenjahr für unsere zukünftigen Schulkinder.

Beobachtung und Dokumentation

Wir machen unsere Bildungsarbeit transparent...

... denn wir nehmen die Bildungsprozesse jedes einzelnen Kindes achtsam wahr und führen gemeinsam mit dem Kind, für das Kind ein Bildungsbuch.

  • Das Bildungsbuch dokumentiert die Entwicklungswege des Kindes während seiner Kindergartenzeit
  • Im Bildungsbuch werden die Interssen, die Kompetenzen und die Art und Weise wie das Kind lernt, beschrieben.
  • Durch das Bildungsbuch erhält das Kind Wertschätzung.
  • Das Kind erfährt, dass es gesehen wirdund dass seine eigenen Interessen, Fähigkeiten und Stärken wahrgenommen werden.

Mit diesem kurzen Überblick über einige  Gedanken unseres Konzeptes  wollten wir Sie  neugierig  machen. Wenn wir Interesse geweckt haben, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.                                                                                              

 

Anzahl der Gruppen: 
2
Anzahl der Plätze insgesamt: 
40
Davon Plätze für Kinder von 2 - 3 Jahren: 
12
Kirchengemeindeverband Solingen-West
Hackhauser Str. 10
42697
Solingen
Telefon: 
021279422
Telefax: 
021274965
Über das konkrete Anmeldeverfahren, die Aufnahmekriterien und den nächstmöglichen Aufnahmetermin unserer Kita informieren wir Sie gerne persönlich.