Anzeige der Einrichtungen

Über den Navigationspunkt "Kitas vor Ort" oder über den Button "Ergebnisse anzeigen" gelangen Sie zu der Gesamtliste aller katholischen Kitas im Erzbistum Köln. Die Gesamtliste kann danach über die rechts beschriebenen Filter-Funktionen Ihren Bedürfnissen entsprechend eingeschränkt werden.

Nach und nach sehen Sie dann Ihre fünf zuletzt angesehenen Kitas.

Suchergebnisse filtern

Das Feld "PLZ der Kita" in Kombination mit dem Umkreis-Radius ist die Hauptfilter-Funktion. Wichtig hier: Die PLZ muss vollständig eingegeben werden. Teilangaben mit weniger als 5 Zahlen funktionieren hier nicht. Das Feld "Ihr Wohnort/Ort der Kita“ ist ein zusätzlicher Service. Hier funktionieren auch Teilangaben. Die Eingabe "Berg“ führt z.B. zur Anzeige aller Kitas, die diese Buchstabenfolge im Namen tragen: "Bergheim", "Bergisch-Gladbach" oder „Bergneustadt“.

Sie finden keine Treffer?

Sie klicken auf "Ergebnisse anzeigen" und erhalten keine Treffer?

Bitte kontrollieren Sie noch einmal die gesetzten Parameter. Mögliche Ursache könnte sein, dass das Feld "Name der Kita" noch ausgefüllt ist. Ist die Kombination aus Postleitzahl und Umkreissuche in Ihrem Fall entsprechend? In ländlichen Regionen empfiehlt sich grundsätzlich ein größerer Radius als in (Groß-)städtischen Regionen.

St. Marien

Hilf mir es selbst zu tun!
Öffnungszeiten: 

Montag bis Freitag: 7:30 - 16:30 Uhr

Bürozeiten: 

Kontaktaufnahme und Anmeldung täglich nach Vereinbarung

Schließzeiten: 

- 3 Wochen in den Sommerferien - zwischen Weihnachten und Neujahr

Alle weiteren Informationen zu dieser Kita: 
Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu dieser Einrichtung. Zunächst stehen hier aktuelle ausgewählte Informationen für Sie zur Verfügung. Über die Tabs können Sie sich die dort hinterlegten Inhalte anzeigen lassen.
Zurzeit sind hier keine News oder Events hinterlegt.

Wir haben die Aussage Maria Montessoris „Hilf mir es selbst zu tun!“ zum Grundprinzip gemacht. Das heißt: - Selbstständiges Handeln fördern. - Kinder als eigenständige Persönlichkeit ernst nehmen. - Offenheit für die Einmaligkeit eines jeden Kindes und für seinen individuellen Entwicklungsprozess. - Die Wünsche und Eigenarten des anderen akzeptieren lernen. - Zeit für Gespräche nehmen. - Kinder so viel wie möglich ausprobieren lassen. - Viele Möglichkeiten zum selbst bestimmten Spiel geben. - Räume schaffen, in denen sich Kinder wohlfühlen. - Gemeinschaftssinn fördern u.v.m. Unsere Kindertagesstätte sieht sich als gewünschte oder notwendige Ergänzung im Dienste der Eltern. Gemäß dem Subsidiaritätsprinzip der kath. Soziallehre unterstützen wir die Familie als den primären Ort der Erziehung. Die Bedürfnisse der Kinder stehen im Vordergrund unserer pädagogischen Arbeit. Durch das Erleben und Erfahren unterschiedlicher Situationen möchten wir erreichen, dass unsere Kinder: ­- sich wohlfühlen ­- sich angenommen und geborgen fühlen ­- ermutigt werden ­- individuelle Förderung ­- angeregt werden ­- sich als von Gott geliebte und zum Leben herausgeforderte Person erfahren können. Ziel ist es, Situationen zu schaffen, in denen das Erfahren der eigenen Person möglich ist. Dazu gehört ein größtmöglicher Freiraum für Kinder. Gebet, Stilleübungen und religionspädagogische Arbeit sind selbstverständlicher Bestandteil unseres Umgangs mit den Kindern. Wir legen Wert auf eine vertrauensvolle und intensive Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern, so dass Erziehungs- und Bildungsfragen gemeinsam abgestimmt werden können. Wir LADEN SIE EIN, SCHAUEN SIE DOCH EINFACH MAL HEREIN ODER RUFEN SIE UNS AN, wenn Sie an weiteren Informationen oder an einem Platz für Ihr Kind interessiert sind.

Anzahl der Gruppen: 
3
Anzahl der Plätze insgesamt: 
63
Davon Plätze für Kinder von 2 - 3 Jahren: 
12
Kirchengemeindeverband Nippes/Bilderstöckchen
Wilhelmstraße 41-43
50733
Köln
Telefon: 
022116853017
Telefax: 
022116853027
Über das konkrete Anmeldeverfahren, die Aufnahmekriterien und den nächstmöglichen Aufnahmetermin unserer Kita informieren wir Sie gerne persönlich.